Verlag
Abonnement

ANZEIGE
getyourgroup.de

Shopping Mall Skyline Plaza an der Frankfurter Messe (Foto: Holger Ullmann / visitfrankfurt)

Liebhaber von Design und Mode kommen in Frankfurt am Main (FFM) voll auf ihre Kosten. Und dabei geht es nicht nur ums Shoppingvergnügen, sondern auch um die spannende Auseinandersetzung mit Design und Mode in Vergangenheit und Zukunft.

Regionale Designer und Modemacher erhalten beispielsweise beim Höchster Designparcours am 01. Und 02. Juli eine eigene Plattform, um ihre Entwürfe vorzustellen. Und am 08. September wird in Frankfurt der Style Award, eine der bedeutendsten internationalen Auszeichnungen für Nachwuchsdesigner an junge Fashiontalente verliehen.

Vollelektrischer Volvo 7900 E (Foto: Volvo Bus Corporation

Der Bundestag hat in seiner gestrigen Sitzung auf Empfehlung seines Finanzausschusses Änderungen des Energiesteuer- und Stromsteuergesetzes beschlossen.

Mit dieser Gesetzesänderung sind auch deutliche Steuerentlastungen für Elektro- und Hybridbusse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) verbunden. Der Beschluss umfasst darüber hinaus die Verlängerung des ermäßigten Steuersatzes für Erdgasbusse.

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Foto: Rahel Szielis / pixelio.de)

Müssen Busunternehmen, die im Linienverkehr zwei Schengen-Staaten verbinden, die Pässe ihrer Fahrgäste kontrollieren?

Diese Frage hat demnächst der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg zu klären. Das ist die Konsequenz aus einem Beschluss, den das Bundesverwaltungsgericht am Donnerstag in Leipzig fasste (Aktenzeichen: 1 C 23.16 und 1 C 25.19).

Rettungswagen im Einsatz (Foto: Martin Jäger / pixelio.de)

Der Motorbrand eines Reisebusses auf der Autobahn 3 mit 15 verletzten Schülern ist durch einen technischen Defekt entstanden. Die Jungen und Mädchen erlitten bei dem Vorfall nahe Wiesbaden am Mittwoch eine Rauchgasvergiftung. Mehrere von ihnen lagen nach Angaben der Polizei am Donnerstag noch im Krankenhaus.

An Bord waren drei Lehrer und 50 Schüler einer neunten Klasse aus Weilburg im Taunus. Die Gruppe war auf dem Rückweg von einem Besuch im hessischen Landtag.

Sitz der EU-Kommission in Brüssel (Foto: Schmuttel / pixelio.de)

Der RDA begrüßt den heute von der Europäischen Kommission angenommenen Vorschlag für eine Vereinfachung der Verordnung zu den Lenk- und Ruhezeiten für Reisebusfahrer. Wie die Leiterin des RDA-Büro Brüssel Sandra van de Walle mitteilt, sieht der neue Verordnungsvorschlag zunächst beispielsweise eine flexiblere Handhabung der Ruhezeiten vor.

Es soll nun innerhalb eines 4-Wochen-Zeitraums möglich werden, zwei verkürzte Wochenruhezeiten hintereinander zu nehmen und die verbleibenden Ruhezeiten dann spätestens am Ende des 4-Wochen-Zeitraums zu nehmen, so dass es nicht zu einer grundsätzlich verkürzten Ruhezeit kommt.

Seite 6 von 355

Zur Person 06/2017

start zur person

Thomas Götten

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Manager des Monats 06/2017

Die Kunstinitiative "Im Friesen"

Daniel Goldt

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 05/2017

2017 01 bustesttitel

Setra S 515 MD

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Setra S 515 MD.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Video der Woche:

Video der Woche

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern