Verlag
Abonnement

ADAC: Welche Skigebiete lohnen sich?
Freerider auf der Piste des Skigebiets Dachstein
Krippenstein in der Steiermark Foto: Leo Himsl

Für viele Skifahrer und Snowboarder sind die Größe des Skigebietes und die Zahl der Pistenkilometer bei der Wahl des Urlaubsortes entscheidend. Aber wo ist der Skispaß sein Geld wirklich wert?

Der ADAC SkipassIndex 2013/14 gibt darüber mit seinem Preis-Leistungsvergleich für 100 Skigebiete in den Alpen, den deutschen Mittelgebirgen, Osteuropa und Skandinavien Aufschluss. 

CMT Stuttgart: Fernbus zwischen Chancen und Risiken
Logo CMT Stuttgart

Praktiker der Reisebranche diskutieren im Rahmen der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT am Dienstag, 14. Januar, die Folgen des Fernlinienverkehrs für die Bustouristik.

Dein Bus! Mein Fernbus! Unser Reisebus? Die neuen Fernlinienbusse, die sich seit einem Jahr rasant vermehren, prägen nicht nur das Straßenbild. Sie pendeln auch zwischen den Hoffnungen und Ängsten mittelständischer Busreiseveranstalter, die in dem neuen Markt sowohl Chancen als auch Risiken erkennen.

Der Kleinbustreff startet Ende Januar in Abstatt
Logo Kleinbustreff, Abstatt

Am 25./26. Januar 2014 begrüßt der Kleinbustreff seine Besucher in Abstatt. Die Öffnungszeiten sind am Samstag 12 bis 17 Uhr und am Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Vorgestellt werden aktuelle Busmodelle der Hersteller Kowex, Omnibus-Trading, FT-Busvertrieb und HJB Vertriebs GmbH. Darüber hinaus stellt die Firma Kowex die aktuellsten Busmodelle von Otokar vor. Unteranderem stellt der Softwarehersteller Deltaplan seine Softwarelösungen für Busunternehmen auf dem Kleinbustreff vor.

Lichtpflicht in der Schweiz
Lichtpflicht

Seit 1.1.2014 müssen Kfz-Fahrer in der Schweiz tagsüber das Licht einschalten. Zulässig sind Tagfahrleuchten oder das Abblendlicht. Wer ohne Licht in eine Verkehrskontrolle gerät, muss mit einem Bußgeld von ca. 33 EUR rechnen.

Die Lichtpflicht am Tag gilt in 20 europäischen Ländern, in drei weiteren muss in Wintermonaten das Licht angeschaltet sein. In Italien müssen Autofahrer auf allen Autobahnen und außerorts mit Licht fahren. Sonst droht ein Bußgeld von mindestens 39 EUR.

Neu in 2014: Maximal 300 Zigaretten
Mehr Kontrollen bei Glimmstengeln
Foto: Marianne J. / pixelio.de

Seit dem 1. Januar 2014 gibt es eine neue Steuerfreimenge für die Einfuhr von Zigaretten aus Polen, Bulgarien, Ungarn, Lettland, Litauen und Rumänien.

Danach dürfen Privatpersonen für ihren eigenen Bedarf statt der bisher möglichen 800 Zigaretten nur noch 300 Zigaretten nach Deutschland mitbringen. Bei Missachtung der Mengenbeschränkung muss für die darüber hinausgehenden Mengen die fällige Tabaksteuer nachgezahlt werden.

Seite 439 von 440

Zur Sache 02/2018

Zur Sache

Benedikt Esser

In der Interviewserie „Zur Sache“ äußern sich Manager zu aktuellen Themen. Sie erscheint im Wechsel mit der bekannten Rubrik „Zur Person".

Manager des Monats 02/2018

Regina Rabuser

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 02/2018

Neoplan Tourliner

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Neoplan Tourliner.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Leserreise Brandenburg

Unser Video der Woche

FACK JU GÖHTE - SE MJUSICÄL

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern