Verlag
Abonnement

Busdiebstähle häufen sich - Ein Experte gibt Sicherheitstipps

In den letzten Monaten haben sich wiederholt Diebstähle von Reisebussen ereignet. Vor allem die Entwendung von neuen Modellen der Setra 5er HD-Serie sowie jüngst von Mercedes-Modellen habe sich ausgeweitet. Darauf weist Thomas Dittmeier hin, dessen Firma sich auf die Versicherung von Omnibusunternehmen spezialisiert hat.

So seien im Monat September zwei Setra-Reisebusse direkt vom Betriebshof des Unternehmens Musshoff Touristik in Lippstadt gestohlen worden.

Weniger Verwaltung für Busreiseverkehr: EU-Fahrtenblatt soll wegfallen

Die Europäische Kommission hat nun den zweiten Teil ihres sogenannten Mobilitätspakets vorgestellt. Dabei hat sie im Rahmen der Überarbeitung der Verordnung 1073/2009, die den Zugang zum grenzüberschreitenden Personenkraftverkehrsmarkt regelt, vorgeschlagen, das EU-Fahrtenblatt abzuschaffen (Streichung der Artikel 12 Abs.1-5 und Artikel 17), um so den Verwaltungsaufwand für den Busreiseverkehr zu verringern.

RDA-Präsident Benedikt Esser: „Damit entspricht die EU-Kommission einer langjährigen Forderung des RDA und der EACT, European Alliance for Coach Tourism.

USA: Daimler Tochter präsentiert ersten vollelektrischen Schulbus

Die nordamerikanische Daimler Tochter Thomas Built Buses hat den ersten vollelektrischen Schulbus für die Serienproduktion vorgestellt. Ab Anfang 2019 wird der „Saf-T-Liner C2 Electric Bus“ oder kurz „Jouley“ bis zu 81 Kinder in den USA leise und emissionsfrei zur Schule bringen.

Die 160kWh Batterie ermöglicht zudem eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern. Bei Bedarf sorgen zusätzliche Batterie-Module für eine größere Reichweite.

Analog statt digital - Deutsche buchen am liebsten im Reisebüro

Nach wie vor buchen die Deutschen Urlaubs- und Geschäftsreisen am liebsten im Reisebüro. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von Travelport zum digitalen Nutzungsverhalten, bei der 11.000 Reisende aus 19 Ländern befragt wurden.

"Anders als in vielen anderen Ländern nimmt der stationäre Vertrieb im deutschen Reisemarkt nach wie vor eine dominante Stellung ein.“

„Mobilitätsknoten des Jahres“ - Städte nehmen Ehrung entgegen

Hochrangige Stadtvertreter aus Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis konnten im Bundesverkehrsministerium das offizielle Siegerabzeichen des Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“ entgegennehmen. Der neue BDO-Präsident Karl Hülsmann lobte das Engagement der Städte als bedeutsam für die Lebensqualität der Bürger vor Ort und das Gelingen der Verkehrswende.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, hat in Berlin die Siegerstädte des BDO-Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“ offiziell geehrt.

Seite 5 von 415

Manager des Monats 10/2017

Peter Bronnenberg

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Zur Person 10/2017

start zur person

Chafek Zerhouni

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Bustest 10/2017

2017 01 bustesttitel

Temsa HD 13

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Temsa HD 13.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

SummerLounge Galerie

Unser Video der Woche

Auf den Spuren von August dem Starken | Schlösserland Sachsen

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern